[Review] L’Oréal Paris - Mega Volume Miss Baby Roll Mascara

Freitag, Juli 07, 2017

Auf den Neuzugang unter den L’Oréal Mascaras war ich schon länger neugierig und schon allein wegen dem süßen Design musste ich sie mir kaufen!

Ihr findet sie in allen L’Oréal Theken, zum Beispiel bei dm, Rossmann oder Müller, für knapp 10€.


Ich liebe das Arrangieren, Präsentieren und Stylen für Fotos, aber diesmal hat es besonders Spaß gemacht: “Ein Marshmallow hierhin, ein Marshmallow für mich, ...“ Ich sage euch, ich habe währenddessen die halbe Dekoration aufgefuttert und danach noch die andere Hälfte!  😂

Das verspricht L‘Oréal:

Die Miss Baby Roll - Deine Mascara für langanhaltendes Volumen und extra Schwung. Dank ihrer Lockenstab-inspirierten Bürste ermöglicht sie den perfekten Wimpernaufschlag vom Wimpernkranz bis in die Spitzen.

Erster Eindruck:

Die Miss Baby Roll Mascara kommt im pastelligen Retro-Look daher. Neben dem klassischen Schwarz und Schwarz-wasserfest gibt es sie auch in den einiges ungewöhnlicheren Farben Lila, Indigo und als Limited Edition Türkis. Hier könnt ihr euch alle Farben anschauen.


Wo wir schon gerade beim Thema ungewöhnlich sind, schauen wir uns gleich mal das Bürstchen an: Es ist spiralförmig gedreht, wie eine kleine Wendeltreppe, mit kurzen Gummiborsten.
Eigentlich bin ich eher für normale Borsten zu haben. Gummibürstchen haben allerdings den Vorteil, dass sie die Wimpern sehr schön trennen, was mir auch immer wichtig ist!

Inhaltsstoffe:

AQUA/WATER, PARAFFIN, POTASSIUM CETYL PHOSPHATE, COPERNICIA CERIFERA CERA/CARNAUBA WAX, ETHYLENE/ACRYLIC ACID COPOLYMER, S T Y R E N E / A C R Y L A T E S / A M M O N I U M METHACRYLATE COPOLYMER, CERA ALBA/BEESWAX, SYNTHETIC BEESWAX, BISDIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, POLYBUTENE, CETYL ALCOHOL, STEARETH-20, GLYCERYL DIBEHENATE, STEARETH-2, PHENOXYETHANOL, HYDROXYETHYLCELLULOSE, ACACIA SENEGAL GUM, TRIBEHENIN, CAPRYLYL GLYCOL, GLYCERYL BEHENATE, SODIUM DEHYDRO- ACETATE, HYDROGENATED JOJOBA OIL. HYDROGENATED PALM OIL, DISODIUM EDTA, BUTYLENE GLYCOL, SODIUM LAURETH SULFATE, TETRASODIUM EDTA, POTASSIUM SORBATE, BHT, [MAY CONTAIN: CI 77499 / IRON OXIDES] B189279/2

Auftrag:

Die Textur ist sehr angenehm, weder besonders trocken noch besonders feucht. Am Bürstchen befindet sich zum Tuschen genau die richtige Menge Produkt. Ich finde es im Vergleich zu anderen Mascarabürstchen relativ groß, trotzdem lässt sich erstaunlich gut damit arbeiten. Auch alle kleinen Wimpern haben problemlos etwas abbekommen :)

Bürstchen und Stab sind sehr steif und überhaupt nicht flexibel - eigentlich eher ungewöhnlich bei Gummibürstchen. Dadurch hat man aber sehr viel Stabilität, um die Wimpern schön präzise zu trennen. Die Borsten sind sehr hart und rau, wenn man nicht aufpasst, können sie teilweise sogar etwas kratzig sein.

Wie ihr vielleicht schon aus anderen Blogposts wisst, habe ich ziemlich gerade Wimpern. Und da die Baby Roll einen Wahnsinnsschwung verspricht, habe ich mir gedacht, soll sie das doch mal unter Beweis stellen. Deshalb habe ich die Mascara vor den absoluten Härtetest gestellt: Kann sie meinen Wimpern auch ohne Wimpernzange einen schönen Schwung verleihen?
Ehrlich gesagt war ich mir vorher schon absolut sicher, dass das nichts werden würde, aber eigentlich hat sie sich gar nicht schlecht geschlagen.

Ergebnis:

Der Schwung kann sich auf jeden Fall auch ohne Wimpernzange sehen lassen (Sind meine Wimpern am Ende vielleicht doch gar nicht so stur wie ich dachte?). Mit gefallen sie mir aber trotzdem noch besser, vor allem wirken die Wimpern dann irgendwie ein bisschen ordentlicher und gleichmäßiger.
  
Die Wimpern sind nach dem Tuschen immer noch vergleichsweise biegsam und flexibel. Ich hatte befürchtet, dass sich der Schwung deshalb kaum halten würde. Sie senken sich über den Tag auch auf jeden Fall wieder herunter, aber tatsächlich ist auch abends noch ein bisschen was davon übrig. Sonst hält die Mascara bei mir wirklich super. Sie hat weder abgefärbt, noch angefangen zu krümeln oder bröckeln!

Das Mega Volumen vermisse ich leider. Dafür verlängert sie und trennt perfekt, auch bei mehreren Schichten. Vor allem die unteren Wimpern sehen wahnsinnig lang aus.


Fazit:

Das Ergebnis der L’Oréal Mega Volume Miss Baby Roll Mascara ist zwar nicht außergewöhnlich gut, aber trotzdem sehr schön. Gerade weil sie aus der Mega Volume Serie stammt hätte ich einiges mehr an Volumen erwartet.

In Sachen Schwung hat sie mich dafür aber wirklich überrascht! Auch die Länge und Definition, die sie zaubert gefällt mir.


Habt ihr sie selbst auch schon ausprobiert? Was haltet ihr von ihr?

You Might Also Like

0 Kommentare

Instagram